Berichte aus dem Seelsorgebereich -> 2010












Liebe Jugendliche und junge Erwachsene!

Seit kurzem gibt es einen Newsletter der Jugend im SB „An Bröl & Wiehl“ im neuen Outfit!
Über die „FISHNEWS“ werdet Ihr stets über die aktuellen Angebote und Neuigkeiten unserer vier Pfarrgemeinden und darüber hinaus informiert. Wer von Euch Infos und Einladungen hat, die hier genau richtig wären, kann diese gerne an mich senden.
Noch ist die Zahl der Abonnenten klein, aber das wird sich in Kürze ändern. Daher: gebt diese Info an andere weiter, die Interesse an Angeboten für Jugendliche und junge Erwachsene haben.
WICHTIG!
Wer die „FISHNEWS“ regelmäßig erhalten möchte, melde sich per Mail (sebastian.hannig(at)kkgw.de) mit einem entsprechenden Hinweis, damit ich ihn in den Verteiler aufnehmen kann!
Somit freue ich mich auf Eure Rückmeldungen und die nächsten „FISHNEWS“, die ich Euch senden darf!
Bis dahin!
Gruß & Segen!
Ihr und Euer
Kaplan Sebastian Hannig

Gottesdienste zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

In einer Übersicht sind alle Gottesdienste im SB zusammengestellt. Sie können diese Übersicht hier herunterladen und auch ausdrucken.







Erstkommunion 2011

Das Pastoralteam hat die Termine zur Erstkommunion 2011 und für die Anmeldung und die Vorbereitungstreffen zusammengestellt.

Diese Übersicht können Sie hier lesen und herunterladen.




Sternsinger wieder erfolgreich unterwegs

In allen Teilen unseres großen Seelsorgebereichs waren nach Weihnachten wiederum die Sternsinger unterwegs und brachten den Segensgruß in die Häuser und den Bewohner.
Nach feierlichen Aussendungsgottesdiensten der vier Pfarrgemeinden machten sich rund 300 Sternsinger und Betreuer auf den langen Weg durch alle Straßen und Außenorte ihren Gemeinden.

Sie wünschten allen Menschen, die ihnen ihre Türen öffneten, den Frieden des neugeborenen Herrn und schrieben ihren Segensspruch über die Haustüren: "20+C+M+B+10 Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus".

Die Bürgermeister unserer Gemeinden empfingen die Sternsinger lobten das Engagement der Kinder und Jugendlichen - und gaben natürlich auch ihre Spenden.

Die bereitgehaltenen Sammeldosen füllten sich schnell mit Spenden, die das Kindermissionswerk weltweit zur Linderung der Not und zur Förderung von Kindern in Armutsregionen in aller Welt einsetzt.
Insgesamt kamen so 44.172,01 € zusammen (Waldbröl:  14.824,97 €, Denklingen:  4.003,14 €, Bielstein:  11.010,65 €, Wiehl: 14.333,25 €  ) . ein großartiges Ergebnis.

Herzlicher Dank allen Spendern sowie den unermüdlichen Sternsingern und ihren Betreuern!